Einige Nameserver verweigern die IP-Adresse von fdroid.org herauszugeben. Der Grund dafür ist mir unbekannt. Auch Guugle konnte mir nicht weiterhelfen.

Auf der Suche nach freien DNS-Servern bin ich auf das OpenNIC Project gestoßen. Mit den dort angegebenen Nameservern kann ich wieder auf fdroid.org zugreifen.

Es würde mich schon schwer interessieren, was da los ist. Daß Guugle über den freien Open Source Android Market nicht glücklich ist, wäre ja verständlich. Aber deswegen so harte Geschütze auffahren und fdroid.org quasi vom Netz abhängen, erscheint ziemlich übertrieben.

 

Advertisements